Allgemein

parajumpers damen daunenmantel Aufbauspieler gesucht

parajumpers eco Aufbauspieler gesucht

Silvano Poropat ist ein Mann klarer Worte. Wir haben keinen richtigen Aufbauspieler im Team“, sagte er nach der 71:76 Heimniederlage gegen die Artland Dragons Anfang November. Da er gleichzeitig PG backup Daniel Hain eine gute Leistung bescheinigte, war klar, an wen sich diese forsche Kritik richtete. Josh Parker, etatmäßiger Starter auf der PG Position, wurde im Sommer mit reichlichen Vorschusslorbeeren an die Saale transferiert. Er sollte das MBC Spiel mit Struktur und Tempo beleben und seine Mitspieler mit vielen Vorlagen füttern.

Doch die Realität sieht nach neun Spieltagen anders aus. Der MBC steht mit zwei Siegen und sieben Niederlagen im Tabellenkeller. Gut, das war vor der Saison aufgrund des kleinsten Budgets der Liga nicht anders zu erwarten, doch der Schuh drückt an einer sehr sensiblen Stelle, dem Aufbauspiel. Parker wirkt mit seinen Aufgaben überfordert. Schon während des Ballvortrages lässt er sich des fteren mal den Ball von seinem Gegenspieler abnehmen. Spielzüge zeigt er viel zu selten an, so dass seine Mitspieler oft nicht wissen, was sie überhaupt zu machen haben. Vor der Saison kündigte Poropat an, dass das MBC Spiel im Vergleich zur letzten Saison wesentlich schneller werden sollte. Viel zu sehen ist davon nix, es fehlt an Tempo und Bewegung. So versucht Parker es meistens alleine. Doch seine Wurfauswahl lässt auch hier zu wünschen übrig. Zieht er zum Korb, wird er meistens von den Gegenspielern unsanft, aber fair abgeräumt und auch sein Drei Punkte Wurf ist zu unkonstant. Natürlich sind 13,2 ppg kein schlechter Wert, doch dafür nimmt er auch sehr viele Würfe und was nützen diese Punkte, wenn seine Mitspieler nur an der zweistelligen Punktemarke kratzen, weil es Parker nicht gelingt, diese in Szene zu setzen und somit das MBC Spiel variabler zu gestalten. Auch die vielen Ballverluste sind Folge des unstrukturierten MBC Spiels, wodurch Spiele wie in Tübingen und Trier verloren gingen, obwohl man dort lange Zeit führte und der Drops quasi schon gelutscht war.

Bei den Fans schrillen natürlich schon seit Saisonbeginn die Alarmglocken. Erinnerungen an die letzte Saison werden wach, als der MBC mit Sharaud Curry die PG Position fehlbesetzte. Der US Amerikaner fiel auch durch ein selbstverliebtes und unstrukturiertes Gameplay auf. Erst als Poropat auf Curry’s backup Hördur Vilhjalmsson setzte, ging es bergauf und wichtige Siege im Kampf um den Klassenerhalt konnten eingefahren werden. Curry wurde jedoch mit seiner Reservistenrolle unzufrieden. Anfang des Jahres 2013 gingen beide Seiten getrennte Wege.

Doch den Luxus, wie damals mit Vilhjalmsson noch ein backup Ass im rmel zu haben, hat der MBC dieses Jahr nicht. Daniel Hain besitzt nicht die Qualitäten aus seiner backup Rolle hinauszuwachsen, auch wenn er beim 87:84 Erfolg gegen Vechta gute Ansätze zeigte und fünf Vorlagen lieferte. Da auch Shooting Guard Hrvoje Kovacevic in einem Formtief steckt, wurde Mitte November der bis dato vertragslose US Amerikaner Marcus Hatten nachverpflichtet. Dieser erhielt einen Vertrag bis zum Ende der Hinrunde, mit einer Option bis Saisonende. Hatten soll den Platz von Parker einnehmen, der wiederum auf die SG Position wechselt, wo seine Shooter Qualitäten besser zum Einsatz kommen sollen. Kovacevic droht damit zunächst ein Platz auf der Tribüne.

Von Erfolg geprägt war dieses Experiment beim letzten Spiel in Ludwigsburg allerdings nicht, denn der MBC kam mit 51:81 deutlich unter die Räder. Neuzugang Hatten markierte drei Punkte und zwei Assists, fand aber noch keine wirkliche Bindung zum MBC Spiel. Nach so kurzer Zeit ist das sicher noch kein Drama, doch es wirkte generell erschreckend, in welcher Form sich der MBC in Ludwigsburg präsentierte.
parajumpers damen daunenmantel Aufbauspieler gesucht