Allgemein

parajumper long bear Auswirkungen auf den Wu

parajumpers shirt Auswirkungen auf den Wu

das würd sich dadurch erklären, daß die ganzen Clan Mitglieder die letzten Jahre überwiegend Solo unterwegs waren und selten eng zusammengearbeitet haben. dieser Todesfall könnte in einigen Reuegefühle hervorrufen, die letzte Zeit mit ODB nicht genossen zu haben.

der termin für das langangekündigte clan album könnte sich beschleunigen (oder weiter verschieben). und das album könnte einen sehr starken melancholischen style tragen.

2. der clan könnte auseinanderbröseln, da auch die Clan mitglieder merken werden, daß Wu Tang ohne ODB nie dasselbe sein wird. immerhin hatte ODB seine Höhepunkte überwiegend auf den Clan Alben!!!

Letzteres wäre als Wu fan schwer zu ertragen!!! :

Genauso weniger hoffe ich, daß man mit seinem Namen und sämtlichen Greatest Unreleased Hits Kapital schlägt!!!

zu euren meinungen evtl. wichtig:

nicht zu vergessen, daß ODB mit RZA GZA verwandt ist bzw. war (Cousens)!!!

Wer hält schon was von Cappadonna? Mmmmh, ich würde lieber Shyheim als neuen Member sehen. :love:

Aber, hey, die waren ja bisher schon auf die Zahlen fixiert. Meinst du die hören jetzt damit auf? Das fänden die sicher ganz unseriööööööös. ihnen waren die fans schon immer wichtig, so hätt sich ihre abartige fan base nicht über die (teilweise schwachen) jahre gehalten.

deswegen könnte ich mir eine weniger kommerzielle scheibe gut vorstellen. zumindest hoffe ich drauf!!! :yes:

naja, ich hoffe nicht, daß sie cappa als ersatz nun offiziell in den clan nehmen!!! halte nämlich nicht viel von cappa!!! : :

ja, hoffe auch auf den alten wu sound, der gravel pit style passt irgendwie nicht zu ihnen!!
parajumper long bear Auswirkungen auf den Wu
!

„Gravel Pit“ war eines der wenigen Lieder, die ich wirklich mochte.

Ansonsten: „Triumph“ (Classic!), „Rules“, „Do You Really (Thang, Thang)“, „Radioactive (Four Assassins)“ und „Ya’ll Been Warned“.

Sind die einzigen Tracks vom Clan die ich öfter gehört hab. Obwohl, den auf dem „Next Friday“ Soundtrack fand ich auch gut. Wie hieß’n der noch? Ahja, „Shoalin Worldwide“.

Hmmm. wenn die mal ’n Album mit solchen Liedern vollmachen würden, würde ich die auch nicht mehr auslachen.

An Chris: Du fährst aber auch mehr die Mainstream Schiene, und hälst nichts von diesen „typischen“ „Untergrund“ Sachen. (Im Gegensatz zu anderen meine ich dies nicht abwertend.)

Ist ja auch so. Wenn die mal ’ne Platte machen würden, die zwar nicht durchgehend so spackig ist wie „Gravel Pit“ aber auch nicht die ganze Zeit so undergroundig langweilig wie „Forever“ würde ich mir die vielleicht sogar kaufen.

edit: Wenn ich „Iron Flag“ mal irgendwo für unter 10 Euro finden würde, würde ich’s mir vielleicht sogar kaufen, weil mir das schon recht gut gefallen hat. Aber 15 Euro ist’s mir auf keinen Fall wert.

Ist ja auch so. Wenn die mal ’ne Platte machen würden, die zwar nicht durchgehend so spackig ist wie „Gravel Pit“ aber auch nicht die ganze Zeit so undergroundig langweilig wie „Forever“ würde ich mir die vielleicht sogar kaufen.